Sozialstation HainichenSozialstation Hainichen

Sozialstation Hainichen

Kinästhetik, Palliativpflege, Wundmanagement und Diabetische Versorgung: 30 Pflegerinnen und Pfleger der Sozialstation Hainichen sind täglich unterwegs, um Patienten in ihren eigenen vier Wänden professionell zu betreuen und zu versorgen. Unsere Betreuung passen wir an Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse an. 

Wir bieten

hier am Standort Feldstraße 6 in Hainichen:

  • Ansprechpartner zu allen Fragen rund um die ambulante Pflege, Verhinderungspflege, Tagespflege

am Standort Ziegelstraße 25b:

  • mehrere Wohnungen für Betreutes Wohnen im Haus
  • einen Tagespflegebereich
  • offene Seniorenarbeit
  • Hausnotruf

am Standort Ottendorfer Hang 3 in Hainichen:

  • ambulante Pflege
  • Betreutes Wohnen in Wohnungen der Hainichener Wohnungsgesellschaft
  • Offene Seniorenarbeit

Unsere Leistungen

  • Alle Leistungen rund um die Pflege, inklusive Leistungen der Pflegeversicherung
  • Behandlungspflege nach Anordnung des Haus- bzw. Facharztes
  • Verhinderungspflege und stundenweise Ersatzpflege zur Unterstützung der pflegenden Angehörigen
  • Wundmanagement
  • Vermittlung von Hausnotruf
  • Pflegenotruf
  • Einkäufe, Spaziergänge etc.
  • Beratung und Hilfestellung bei Anträgen auf Leistungen der Pflegeversicherung
  • hauswirtschaftliche Unterstützung

"Seniorenfreundliches Wohnen" in Hainichen

Auf der Internetseite der Hainichener Wohnungsgesellschaft mbH finden Sie weitere Informationen zu "Seniorenfreundlichem Wohnen" in Hainichen.

Tagespflege

am Standort Ziegelstraße 25b in Hainichen bieten wir Ihnen in unserer Tagespflege:

  • eine teilstationäre Einrichtung für alle, die tagsüber nicht alleine sein können oder wollen und Hilfe, Pflege oder Betreuung benötigen
  • ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige, dass auch tageweise genutzt werden kann
  • Aktivierung und Anregung für Geist und Körper
  • Hilfe bei der Alltagsbewältigung

Betreutes Wohnen

Wohnen ganz privat mit:

  • ständiger Notrufbereitschaft
  • gemeinsamen Mahlzeiten
  • Hilfe mit Behörden und Ämtern
  • Nutzung des kulturellen Angebotes
  • Vermittlung von Dienstleistungen
  • Schwesternsprechstunde

Offene Seniorenarbeit

heißt:

  • Seniorensport
  • Singegruppe
  • Kaffeenachmittag
  • Bastelarbeiten
  • Tagesfahrten
  • Grillfeste